SUP Inklusions Sport im KSW

Im SUP Sport sind wir gemeinsam normal

Jeder ist anders, und alle gemeinsam sind wir normal.

Inklusion ist ein Konzept menschlichen Zusammenlebens, wo jede*r ganz selbstverständlich dazu gehört.
Es ist die Anpassung der sozialen Umwelt an die Menschen, wo alle die gleichen Zugänge zu allen Lebensbereichen haben.
Diese gesellschaftliche Leitlinie bezieht auch den Lebensbereich Freizeitgestaltung Sport, hier Wassersport, genau so mit ein. Barrierefreiheit ist zwar ein zentrales Element der Inklusion, aber nicht mit Inklusion gleichzusetzen.

Der Kanu- und Segelsportverein Wilhelmshaven e. V. (KSW) gehört zu den Pionieren  des inklusiven Stand Up Paddling Sports, und bietet  als einziger Kanuverein Niedersachsens ein umfangreiches inklusives Wassersportangebot in der Funsportart Stand Up Paddling (SUP)  an.

Wassersport muss für behinderte Menschen keine Barriere darstellen. Durch unterschiedliche Stand Up Paddling Boards ist es uns möglich, auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Behinderung einzugehen.
Barrierefreier SUP Sport im KSW.

2021 ( 20. bis 22. August 2021) ist eine Fachtagung SUP-WASSERSPORT INKLUSIV in Vorbereitung.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Inklusionssups auf dem Banter See im Einsatz
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Mit dem Personenlifter zur Eigenständigkeit.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Rollstuhl MEGA SUP und Ausleger SUP. Perfekte Inklusion.

Hier ein Video

Das weltgrößte Inklusions SUP mit voller Besetzung in Fahrt.

Leichte Sprache

In der inklusiven Arbeit ist „Leichten Sprache“ ein unverzichtbares Medium der Kommunikation. Hier ein Beispiel.

Radio Jade

Ein Interview über die Präsentationsveranstaltung ist bei Radio Jade in der Mediathek abrufbar.
Durch Klick auf das Bild gelangt ihr zum Interview.